BEZ - Berliner Energie Zentrum

zurück 27.11.12 - News

Alarmierende Nachrichten! Stromerhöhung! Was tun?

Seit einigen Wochen werden wir mit diesen Neuigkeiten überschwemmt. Verschiedene Anbieter werben damit, der günstigste Stromversorger zu sein! Doch was ist mit den versteckten Kosten! Viele Verbraucher schließen neue Verträge ab und sparen am Ende nur wenige Euros.

Wenn wir es genauer betrachten, ist es denn immer gleich notwendig einen Stromanbieterwechsel durchzuführen. Wir sagen nein! Wie Sie sinnvoll Strom sparen, erfahren Sie jetzt!

 

Tipps zur Einsparung

 

  • Tauschen Sie Ihre vorhandenen Leuchtmittel gegen LED-Leuchtmittel aus, dass spart bis zu 80 % - je nach LED-Art - an Energiekosten. Hinweis: Für Kommunen und soziale Einrichtungen gibt es neue Förderungsmittel, die in der Zeit vom 1. Januar 2013 bis 31. März 2013 beantragt werden können. (Quelle: BMU)
  • Setzen Sie Bewegungsmelder im Flur oder Treppenhaus ein!
  • Schalten Sie die Geräte (z. Bsp. Fernseher, Radio) vollständig aus, denn auch im ‚Standby-Modus‘ wird kostbare Energie verbraucht.
  • Zögern Sie nicht und investieren sie langfristig in eine neue Heizungsanlage! 
  • Dichten Sie Fenster und Türen ab!
  • Nutzen Sie beim Waschen die volle Kapazität der Waschmaschine!
  • Kaufen Sie Elektrogeräte mit einer Energieeffizienzklasse ab A+!

 

Im Bereich energieeinsparende LED-Beleuchtung und Heizungssysteme stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Ihr BEZ-Team