BEZ - Berliner Energie Zentrum

zurück 12.01.15 - News

EEG-Vergütungssätze 2015

Der EEG-Vergütungssatz ist Grundlage des Energie-Gesetzes (EEG).


Netzbetreiber (E.ON, Vattenfall, usw.) entrichten den gesetzlich festgelegten Betrag an die Betreiber von Photovoltaikanlagen, die den erzeugten PV-Strom in das öffentliche Netz einspeisen.

Die EEG-Vergütungssätze im Überblick:  

 

EEG-Vergütungen für Solaranlagen bis 500 KWP

 

Inbetriebnahme ab bis 10 kWp bis 40 kWp bis 500 kWp
Ermittelter Jahreszubau 3.500 MWp 2.600 MWp 2.400 MWp 3.500 MWp 2.600 MWp 2.400 MWp 3.500 MWp 2.600 MWp 2.400 MWp
01.01.2015                 12,56                12,22                  10,92
01.02.2015                 12,53                12,18                  10,9
01.03.2015                 12,5                12,15                  10,87

 

(Quelle: BSW) 

 

EEG-Umlagenanteil für Eigenstromverbrauch bei Anlagen >10KW


Jahr EEG-Umlageanteil ct/kWh
2015 30 Prozent 1,85*
ab 2016 35 Prozent 2,16*
ab 2017 40 Prozent 2,47*

* bei einer EEG-Umlage von heute 6,17 Cent/kWh

(Quelle: BSW / Stand: 1. Januar 2015, alle Angaben ohne Gewähr)

 

Welche Erträge Sie als Betreiber von Photovoltaikanlagen erzielen, können Sie mittels des Solarstromrechner in Erfahrung bringen! 

Sie benötigen eine unabhängige Beratung, dann freuen wir uns auf Ihren Besuch!

Ihr BEZ Team