BEZ - Berliner Energie Zentrum

zurück 23.03.15 - News

Mehr Geld vom Staat für erneuerbare Energien

Die Bundesregierung hat im März beschlossen die Zuschüsse für energetisches Sanieren von Heizungsanlagen ab dem 01.04.2015 zu erhöhen.

Über das Marktanreizprogramm (MAP) werden Maßnahmen im Ein- und Mehrfamilienhaus, aber auch im gewerblichen und kommunalen Bereich gefördert.

Wer sich dazu entscheidet seine bestehende, mindestens 2 Jahre alte Heizungsanlage, mit einer regenerativen Anlage, zu ersetzen oder zu erweitern, hat die Möglichkeit einen Antrag auf Basisförderung  zu stellen und Fördergelder zu erhalten. Aber auch im Neubau gibt es wieder Geld für Solarthermieanlagen, Wärmepumpen und Biomassekessel in Form der Innovationsförderung. Bei sinnvoller Kombination der Technologien ist ein sogenannter Kombinationsbonus möglich.

Detaillierte Informationen zum Marktanreizprogramm finden Sie beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). 

Eine aktuelle Übersicht der technologischen Möglichkeiten  der Wärme- und Stromerzeugung , sowie - speicherung und –nutzung, finden Sie in unserer Ausstellung. Hier stehen Ihnen kompetente Fachberater mit ihrem umfangreichen Fachwissen gerne zur Verfügung.