BEZ - Berliner Energie Zentrum

zurück 16.04.13 - News

Osram bietet Parole auf dem LED-Markt

Der Markt für LED-Lampen ist hart umkämpft. Das spürt auch der Traditionshersteller Osram, der prompt reagiert.

Der Leuchtenmittelhersteller will mit niedrigen Preisen der Konkurrenz den Kampf ansagen. Ab Juni sollen bereits LED-Leuchten mit einer herkömmlichen 40-Watt-Birne für weniger als 10 Euro das Stück durch die Tochterfirma Siemens angeboten werden. Auch wird vorübergehend als Aktionsartikel ein 60-Watt-Äquivalent unter 10 Euro zu haben sein.

Wettbewerber aus Nordamerika und Asien sind harte Rivalen, die dem Münchner Hersteller zusätzlichen Druck verschaffen. Für Aufsehen sorgte die US-Firma Cree, die als Vorreiter eine LED-Lampe für wenige Dollar, im Vergleich zur Konkurrenz, auf dem Heimatmarkt brachte.

LED-Lampen mit einem konventionellen Edison-Schraubsockel und der Lichtleistung einer 40-Watt-Glühbirne liegen bei den Markenherstellern wie Philips oder Osram europaweit bei ungefähr 15 Euro.

Die LED-Technologie gilt als Leuchtmittel der Zukunft und wird Halogen-Lampen und Kompaktleuchtstoffröhren ablösen.

Quelle: Handelsblatt