BEZ - Berliner Energie Zentrum

zurück 20.09.11 - News

Wärmepumpe auch mit Heizkörpern effizient

Neue Entwicklungen ermöglichen Einsatz ohne Fußbodenheizung

Holzminden (ots) - Neue Entwicklungen machen den Einsatz einer Wärmepumpe auch bei sanierungsbedürftigen Häusern mit Heizkörpern als Wärmeverteilsystem möglich. Darauf weist der Technologieführer STIEBEL ELTRON hin. Das heimische Unternehmen ist Marktführer für Wärmepumpen und Pionier dieser Technik in Deutschland.

"Die dank hoher Innovation und Forschungskraft in den letzten Jahren erzielten Verbesserungen der Geräte ermöglichen mittlerweile einen Einsatz ohne Fußbodenheizung. Es gibt heute durchaus Produkte, die problemlos und hocheffizient auch mit Radiatoren, also Heizkörpern, genutzt werden können", informiert Karlheinz Reitze, Geschäftsführer von STIEBEL ELTRON. "Speziell für den Sanierungsmarkt wurden diese Geräte entwickelt, denn hier besteht riesiges Potenzial: Über zwölf Millionen der insgesamt knapp 18 Millionen Heizungen in Deutschland sind veraltet. Man muss es leider so drastisch ausdrücken: Im Heizungskeller ist der Bestand von heute größtenteils Technik von gestern."

Dabei lohnt sich die Sanierung. Die Hocheffizienz-Wärmepumpe WPL HT beispielsweise ist mit einzigartiger Technik ausgestattet, die weltweit unvergleichlich ist. Dank der Inverter-Regelung passt sie sich kontinuierlich dem jeweils aktuellen Heizwärmebedarf des Hauses an und ermöglicht so zeitlich gestreckte Investitionen in die weitere Gebäudesanierung. "Mit dem innovativen Produkt zeigen wir, dass deutsche Ingenieurskunst global Wettbewerbsvorteile bringt. Dabei spielt natürlich unsere über 35jährige Erfahrung in der Forschung und Produktion der umweltfreundlichen Heizungsanlagen eine wichtige Rolle", so der Experte. Mit dieser Technik lassen sich die monatlichen Heizenergiekosten deutlich reduzieren. "Außerdem macht man sich komplett unabhängig von fossilen Brennstoffen wie Öl und Gas", so Karlheinz Reitze. Infos: www.waermepumpen-welt.de

Quelle: "ots/STIEBEL ELTRON" 

 

Eine Wärmepumpe ist auch bei der Sanierung der Heizungsanlage immer eine Alternative - neue Technologien und Entwicklungen machen's möglich. Hier abgebildet die Hocheffizienz-Wärmepumpe WPL HT von STIEBEL ELTRON.

Bild Quelle: "obs/STIEBEL ELTRON"